• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Bockauer laden zum Feiern ein

Tradition Zum Wurzelfest schaut man auf 25 Jahre Städtepartnerschaft zu Herrieden

In Bockau laufen die letzten Vorbereitungen für das 44. Bockauer Wurzelfest vom 14. bis 16. August. Gefeiert wird in diesem Rahmen 25 Jahre Städtepartnerschaft mit dem mittelfränkischen Ort Herrieden. Zwar stehen die kommunalen Verwaltungen in engem Kontakt, aber die Partnerschaft lebt vor allem auf Vereinsebene. Alle fünf Jahre wird ein Treffen immer im Wechsel zwischen Herrieden und Bockau zelebriert. "Das ist immer auch ein Dank an die Bürger, die sich engagieren und die Freundschaft aufrechterhalten", erklärt Franziska Meier von der Gemeindeverwaltung Bockau. In diesem Jahr sind die Erzgebirger die Gastgeben. Samstagabend 18 Uhr beginnt eine Festveranstaltung im Festzelt, wo man auf die 25 Jahre Städtepartnerschaft schaut. Seit 1990 haben sich viele Freundschaften zwischen den Menschen beider Orte entwickelt. Persönliche Beziehungen nach Herrieden gab es von einigen Bockauern schon bevor man die Städtepartnerschaft offiziell besiegelt hat.

Zum Wurzelfest gibt es in der Grundschule Bockau eine Ausstellung rund um die 25 Jahre Städtepartnerschaft. Eine Hoheit wird in diesem Jahr in Bockau nicht gewählt. Das hat auch einen Grund, erklärt Franziska Meier: "Im Vorfeld gab es eine Befragung unter den Hoheiten. Alle haben es bedauert, dass die Amtszeit nach einem Jahr endet. So haben wir uns entschlossen, die Amtszeit auf zwei Jahre zu verlängern."

Eine Autogrammstunde mit regionalen Hoheiten gibt es am Samstag 16 Uhr im Festzelt trotzdem. Bereits diesen Samstag läuft der 10. Bockauer Bergpreis. Die Interessengemeinschaft Bockauer Bergpreis hat im Vorfeld 60 Anmeldungen erhalten. Start zur ersten Bergprüfung und Demonstrationsfahrt ist 10 Uhr über 42, 2 Kilometer. Die zweite Runde startet dann 13:30 Uhr und führt die Teilnehmer über 27,7 Kilometer. Im Rahmen des Wurzelfestes gibt es am 16. August ab 10 Uhr eine Traktorenparade. Diesmal stehen die Traktoren auf dem Außengelände. Der schönste Traktor wird prämiert. Start für die Rundfahrt ist 14 Uhr.



Prospekte