Bootskonzert auf dem Walkteich in Stollberg

Kultur Riley & Voltz haben für eine umfassende Klangfülle gesorgt

Stollberg. 

Stollberg. Ein kleines bisschen Urlaubsfeeling mitten in Stollberg erleben - am Walkteich ist das möglich. Mit dem "Walkbeach" Stollberg hat sich Claudia Paul den Wunsch eines eigenen Strandcafés erfüllt. Letztes Jahr im April ist sie an den Start gegangen. Gestern Abend hat es jetzt bereits die dritte Auflage von "BEATs & BOATs" geben, eine Reihe von Bootskonzerten auf dem Walkteich. "Riley & Voltz" haben für eine umfassende Klangfülle gesorgt, bestehend aus akustischen Gitarren und Gesangsharmonien. Besucher haben einen Mix aus Eigenkompositionen und einer raffinierten Mischung aus Cover-Songs zu hören bekommen. Auf dem Boot musiziert haben Dan Riley, ein britischer Musiker und der gebürtige New Yorker Steve Voltz, die heute beide in Dresden leben.

Außergewöhnliche Umstände fordern besondere Maßnahmen

Da man nur sechs Boote zur Verfügung hat und eines mit den Musikern besetzt ist, war die Plätze fürs Bootskonzert begrenzt. Es ist ein exklusives Erlebnis und etwas Besonderes für die Leute. "Die Idee ist aus der Corona-Situation heraus entstanden", erzählt Paul: "Eigentlich hatten wir im Mai unsere große Saisoneröffnungsparty geplant, aber dann durften wir keine Veranstaltungen durchführen. Dann hatte ich gelesen, dass viele Bands auf Autokino-Konzerte umsteigen. Da habe ich mir gedacht, was im Auto möglich ist, sollte auch auf dem Boot funktionieren." Was Claudia Paul freut: "BEATs & BOATs" stößt auf sehr positive Resonanz. Gestern Abend hatte man perfektes Sommerwetter und eine wunderbare Atmosphäre auf dem Teich. Weiter geht es kulturell am 15. August ab 16 Uhr mit "Pink Summer Beach" - an diesem Tag ist die Liveband Karo Lynn aus Leipzig in Stollberg zu Gast. Dann verlagern wir das Ganze wieder etwas mehr auf der Terrasse, wo dann ein Barbecue und eine Cocktailbar aufgebaut sein werden. Insgesamt ist Claudia Paul zufrieden: "Der Walkbeach wird gut angenommen. Wenn man mit Herz dabei ist und die Speisen mit Liebe selbstgemacht sind ,das merken die Leute."