• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Brandstifter schlägt erneut zu

Polizei Opel ausgebrannt

Schneeberg. 

Schneeberg. Schon wieder hat der Zündler in der Bergstadt Schneeberg zugeschlagen. Diesmal keine Container, keine Hütten, kein Unrat. Diesmal fackelte der Brandstifter ein PKW auf einem dunklen, unbeleuchteten Parkplatz ab. Wieder in der Bruno-Dost-Straße. Gegen 03.20 Uhr bemerkte ein Anwohner den brennenden PKW der Marke Opel auf dem gegenüberliegenden Parkplatz. Die Rettungsleitstelle alarmierte daraufhin die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Schneeberg, Aue, Neustädtel, Griesbach und Bad Schlema.

Bei Ankunft brannte der Motorraum des Fahrzeugs in voller Ausdehnung. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte die Flammen. Anschließend spürte man Glutnester mit einer Wärmebildkamera auf und löschte diese ab. Der Opel brannte im Motorraum und um Fahrgastraum nahezu komplett aus. Trotz dem Einsatz mehrerer Funkstreifenwagen der Polizei, konnte der Täter flüchten. Im Einsatz waren diesmal 30 Kameraden.



Prospekte