Brandstiftung? Görsdorfer Gaststätte in Flammen

Brand Insgesamt 72 Kameraden waren letzte Nacht im Einsatz

Görsdorf. 

Görsdorf. In der Nacht vom Samstag zu Sonntag ist in Görsdorf eine leerstehende Gaststätte Raub der Flammen geworden.

Wie Einsatzleiter Lars Löffler von der Feuerwehr Wernsdorf berichtet ging der Alarm gegen 2:46 Uhr bei den Kameraden mit dem Stichwort Dachstuhlbrand ein. Bei Ankunft stand bereits der komplette Dachstuhl in Flammen.

Da die Löschwasserversorgung sich schwierig gestaltete und aus einem weitentfernten Fischteich gefördert werden musste, entschloss man sich das Gebäude kontrolliert abbrennen zu lassen.

Im Einsatz waren 72 Kameraden der Feuerwehren Wernsdorf, Pockau, Görsdorf und Lengefeld. Zur Brandursache gehen die Ermittler von Brandstiftung aus.