Brandstiftung in Eibenstock: Gartenlaube steht in Flammen

Brand Die Polizei sucht Zeugen, die in Verbindung mit dem Feuer stehen

Eibenstock. 

In der Bürgermeister-Hesse-Straße kamen in der Nacht Feuerwehr und Polizei zum Einsatz. Auf einem Gartengrundstück war eine Laube in Brand geraten, welche vollständig niederbrannte. Ein Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Garage konnte durch die Feuerwehr unterbunden werden. Schätzungen zufolge beträgt der entstandene Sachschaden mehrere tausend Euro. Nach ersten Ermittlung wird ein technischer Defekt als Brandursache ausgeschlossen. Wie die Polizei mitteilte werden die Untersuchungen zum Hergang des Feuers fortgeführt, wobei geklärt werden soll, ob fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung zugrunde liegt.

Überdies suchen die Ermittler Zeugen, die zwischen dem 25.06.2019, gegen 23.45 Uhr, und dem 26.06.2019, gegen 00.30 Uhr, Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Laubenbrand in Verbindung stehen könnten. Von Interesse können auch verdächtige Fahrzeug- und Personenbewegungen sein. Hinweise erbittet das Polizeirevier Aue unter Telefon 03771 12-0.