• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Brennende Wiener lösten Feuerwehreinsatz aus

Blaulicht Personen wurden nicht verletzt

Aue-Bad Schlema. 

Aue-Bad Schlema. Gegen 15:45 Uhr wurden die Feuerwehren aus Aue und Alberoda nach Aue zu einem Mehrfamilienhaus in die Emil-Teubner-Straße gerufen.

Rauchmelder alarmierte Bewohner

Bewohner des Hauses hörten den Rauchmelder in einer Wohnung des Hauses und riefen die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte verschaffen sich mittels Drehleiter Zugang zur Wohnung. Da fanden sie auch den Grund wieso der Rauchmelder lief.

Topf voller Wiener brannte

In der Küche stand ein Topf mit Wienern auf dem Herd welche inzwischen angebrannt waren . Der Topf wurde abgelöscht und ins Freie gebracht danach wurde der Hausaufgang sowie Wohnung belüftet. Die Mieter der Wohnung waren nicht zuhause. Nach ca 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden .

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!