Brennender Pkw in Lugau: 32.000 Euro Schaden

Feuerwehr Polizei geht von Brandstiftung aus

brennender-pkw-in-lugau-32-000-euro-schaden
Foto: Harry Härtel

Lugau. Unbekannte setzten am Montagfrüh gegen 2.15 Uhr einen in der Straße Am Bahnhof abgestellten Pkw Fiat in Brand. Kameraden der Feuerwehr konnten das Feuer kurze Zeit später löschen, das Fahrzeug wurde jedoch durch die Flammen stark beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 32.000 Euro. Wie die Unbekannten den Pkw anzündeten ist derzeit noch unklar, die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung.