window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Bundesliga Golf Cup wird in Bad Saarow ausgetragen

Golf Event 220 Gäste und gut 130 Teilnehmer werden erwartet

Bad Schlema/ Bad Saarow. 

Bad Schlema/ Bad Saarow. Der Bundesliga Golf Cup wird heute am Scharmützelsee in Bad Saarow ausgetragen. Gastgeber ist diesmal der Bundesligist 1 . FC Union Berlin. Erwartet werden 220 Gäste und gut 130 Teilnehmer. Mit dabei sein werden Vertreter aus 27 Bundesliga-Vereinen. Ursprünglich sollte die Veranstaltung bereits im Juni stattfinden, doch coronabedingt ist der Cup verschoben worden auf Oktober. "Das war denke ich eine richtige Entscheidung", sagt Jens Karluß, Initiator des Bundesliga Golf Cup. Man wolle in Bad Saarow ein sportliches Ausrufezeichen setzen. Es sind in fünf Bundesländern Qualifikationen gespielt worden. Wie Spielleiter Klaus-Dieter Neubert, Präsident des Golfclub Bad Schlema sagt, habe man in diesem Jahr einige Golfer mit Handicap 0 dabei: "Das ist das Beste, was man im Amateurbereich schaffen kann. Das ist die Spielklasse kurz vor den Profis." Mit dabei sein wird auch ein ehemaliger Weltrekordhalter im Driven. Die Rede ist von Alexander Lange, der in einer Show, wie Jens Karluß erzählt, bis zu 442 Meter geschlagen hat. Lange wird sich an einer Bahn platzieren und jeder hat die Möglichkeit, seinen Abschlag zu kaufen. Die Erlöse geben an die Aktion "Kinderlachen", dem neuen Herzenspartner des Bundesliga Golf Cup.

Michael Vogt, Geschäftsführer des FC Erzgebirge Aue und Mitinitiator des Bundesliga Golf Cups sagt: "Interessant ist die Entwicklung. Die Teilnehmerzahlen haben sich verdreifacht. Das Event nimmt immer weitere Ausmaße an und ich denke, es kann sich eine Tradition für die nächsten Jahre daraus entwickeln. Golfspielen verbindet, man ist in der Natur an der frischen Luft und es macht einfach Spaß. Das Golfspielen ist das eine, dass Netzwerken und gegenseitige Kennenlernen das andere. Das ist das Schöne daran." Wer nicht die Möglichkeit hat in Berlin vor Ort zu sein, hat die Möglichkeit sich die Veranstaltung über die App oder auf YouTube anzuschauen.