Bunte Motive auf Büttenpapier

FERIENAKTION Kreatives in der Mühle

bunte-motive-auf-buettenpapier
Museumsleiter Eckhard Stölzel mit Sue beim Papierschöpfen. Foto. Armin Leischel

Zwönitz. Papierschöpfen durften Mädchen und Jungen in der Papiermühle Niederzwönitz innerhalb des Winterferienprogramms. Aisha, Elsa, Enno sowie Urs und Sue gehörten zu den Kindern, welche die Angebote bisher gerne nutzten.

Mehr Platz für allerlei Kinder und schöne Frühlingsmotive

Gelegenheit dazu ist nochmals am 22. und 23. Februar jeweils in der Zeit von 10 bis 12 Uhr mit Frühlingsmotiven. Die Kursgebühr beträgt 3 Euro für das bereitgestellte Material. Für 1 bis 3 Euro besteht die Möglichkeit im Gasthof zur alten Mühle ein Mittagessen einzunehmen. Die Papiermacherwerkstatt wurde erst in den vergangenen Tagen umgestaltet, wodurch mehr Platz für Gruppen bis zu 30 Personen vorhanden ist. Neu arrangiert wurde auch die kleine Ausstellung zur Geschichte der Papierherstellung.

Ideen für das Osterfest

Museumsleiter Eckhard Stölzel und die Künstlerin Antje Henkel haben wieder interessante Tipps für bunte Frühlingsmotive und für das das bevorstehende Osterfest. Ein gutes Betätigungsfeld gibt es dabei beim Papierschöpfen. Das so gewonnene Büttenpapier kann mit verschiedenem Gestaltungsmaterialien ergänzt werden. Motive auf Windlichter, Lesezeichen, Fensterbilder oder Motive auf Servietten sind dabei besonders beliebt. Infos und Anmeldungen unter Tel. 037754/2690.