Buntes Programm zu "675 Jahre Stadtrecht Stollberg"

Feier Geschwister Weisheit treten in Stollberg auf

Stollberg. 

Stollberg. Die Feierlichkeiten zu "675 Jahre Stadtrecht in Stollberg" sind in vollem Gange und auch unter der Woche warten die Gastgeber mit einigen Highlights auf. So hat es gestern im Seminarpark eine Show der Hochseilartisten Geschwister Weisheit gegeben, die mit ihren Vorführungen das Publikum in Staunen versetzt und begeistert haben.

In luftiger Höhe über den Hauptmarkt

Morgen zum Freitag sind die Artisten noch einmal zu erleben, dann ab 22 Uhr auf dem Hauptmarkt. Was dort gezeigt wird, ist eine Hochmast- und Motorradshow. Die Artisten gehen bis in 62 Meter - es ist der höchste mobile Artistenmast der Gegenwart, der aufgebaut worden ist. Eine dritte Show wird es dann an gleicher Stelle am Samstag geben, ebenfalls 22 Uhr.

Und für die Show, die bereits am Samstag-Vormittag im Seminarpark läuft, können sich zwei mutige sportliche Mädels, die mindestens 16 Jahre alt sind, bewerben. Sie werden per Huckepack von den Artisten in luftiger Höhe übers Seil getragen und werden so Teil des Programmes. Interessierte können sich 10 Uhr am Hochseil melden.

Stollberg fährt mit vielfältigen Programm auf

In den nächsten Tagen, bis Sonntag-Abend ist in Stollberg eine ganze Menge los. Das Programm ist bunt gestaltet, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Ob Musik, Tanz, Kunst-Ausstellungen, ein Bummel durch die Traditionsgeschäfte der Stadt, das bunte Kinderfest am Samstag 13 bis 18 Uhr am Walkteich oder auch das Erleben der Keramikwerkstatt im Kulturbahnhof.

Es wird Schach gespielt, es gibt eine Mineralienschau im Carl-von- Bach-Haus und ein großes Ritterlager im Seminarpark, das am Freitag 17 Uhr eröffnet wird. Detaillierte Informationen zum Programm sind im Internet veröffentlicht und zwar auf der Website zum Fest unter: www.stollberg-feiert.de