Center-Weihnachtsmarkt lädt ein

Tradition Sprechstunde beim Weihnachtsmann, Streichelzoo und mehr

center-weihnachtsmarkt-laedt-ein
Der Weihnachtsmann kam Montag ins Chemnitz Center.Foto: Toni Söll

Chemnitz. Zahlreiche Kinder und deren Familien konnten es am Montag kaum erwarten: Der Weihnachtsmann hatte sein Kommen im Chemnitz Center angekündigt. Nach seiner spektakulären Ankunft eröffnete er feierlich den diesjährigen Center-Weihnachtsmarkt. Tausende Lichter schmücken nun das Einkaufscenter, alle Weihnachtshütten haben ihre Türen geöffnet und es duftet nach gebrannten Mandeln, Glühwein und herzhaften Angeboten wie Wildbret.

Im Mittelpunkt des Chemnitz Centers steht in diesem Jahr wieder die mehr als zehn Meter hohe Pyramide mit Glühweinausschank - die größte von Südwestsachsen. In den Hütten gibt es jede Menge erzgebirgische und andere Weihnachtsideen, Dekorationen und Geschenke. Für die Kinder sind zudem ein Streichelzoo, eine Miniaturwelt und nicht zu vergessen, das schöne nostalgische Karussell, die Highlights.

Ein Programm für die ganze Familie

Außerdem wird täglich von 16 bis 17 Uhr am offenen Feuer Stockbrot geröstet - die Besucher sind hierzu kostenfrei eingeladen. Seit diesem Jahr steht im Center auch der "Ehrenfried", der weltgrößte Räuchermann, der das traditionell erzgebirgische Weihnachtshandwerk in einer neuen Dimension repräsentiert.

In der Adventszeit hat sich das Center ein Weihnachtsprogramm für die Besucher einfallen lassen. Täglich wird beispielsweise der Weihnachtsmann für die Kinder da sein, um ihre Wünsche anzuhören. Zu folgenden Zeiten erwartet er sie auf seinem Thron im Centermittelpunkt: Montag bis Freitag von 16 bis 17 Uhr, an allen Samstagen bis zum 23. Dezember von 12 bis 18 Uhr sowie am verkaufsoffenen Sonntag, dem 3. Dezember von 12 bis 18 Uhr.

Ein weiterer Höhepunkt erwartet die Besucher an allen Samstagen und zwei Sonntagen, dem 3. und 17. Dezember: Wenn es draußen dunkel wird, erleuchtet jeweils um 17 Uhr eine Feuershow das Chemnitz Center. Zu heißen Rhythmen erobern Feuerspucker mit ihrer Kunst den Nachthimmel und erleuchten ihn mit Fackeln, brennenden Ketten und hohen Feuersäulen.