Chance auf Medizinstudium

Ausbildung Arbeitsagentur berät zu Studienplätzen

Annaberg-Buchholz. 

Immerhin 60 Prozent aller Studienplätze im Bereich Medizin und Zahnmedizin werden allein von den Hochschulen vergeben. Dabei nutzt ein Teil der Universitäten den speziell entwickelten Test für medizinische Studiengänge (TMS). Für den Studiengang Humanmedizin gibt es 20, für die Zahnmedizin 14 Hochschulen in Deutschland, die die Ergebnisse dieses Tests in ihre Auswahlentscheidungen einfließen lassen. Die Akademischen Beratungsfachkräfte der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz beschäftigen sich am 26. November um 15.30 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) Annaberg-Buchholz, Paulus-Jenisius-Straße 43, intensiv mit TMS und zeigen Wege zum Medizin- bzw. Zahnmedizinstudium auf. "Optimieren Sie Ihre Chancen auf einen Studienplatz der Medizin und besuchen Sie uns", rät der Agenturchef Siegfried Bäumler. Das Angebot der Agentur für Arbeit für einen Studienplatz der Medizin ist kostenfrei. Bis zum 31. Dezember können sich interessierte junge Menschen bei der Agentur auch für andere Studienplätze bewerben. Auch die Karriere in der Bundeswehr bietet Möglichkeiten als Medizinische Fachangestellte. Sie wiegen und messen die Patienten, legen Verbände an, bereiten Spritzen vor oder nehmen Blut für Laboruntersuchungen ab. Bei Untersuchungen und Behandlungen sowie bei kleineren Eingriffen durch die Ärzte assistieren sie diesen, bedienen und pflegen medizinische Instrumente und Geräte, organisieren sie den Praxisablauf und führen Laborarbeiten und Verwaltungsarbeiten durch.