Chefarztwechsel am Erzgebirgsklinikum Annaberg

Wechsel Dr. Bubnick wird Leiter der Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Für die EKA Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH steht ein weiterer wichtiger Höhepunkt ins Haus. Chefarzt Dr. med. Norman Nico Bubnick wird den langjährigen Chefarzt Dr. med. Ulrich Wandt in der Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie ablösen.

Dr. Ulrich Wandt verabschiedet sich in den Ruhestand. Der 48jährige Dr. med. Norman Nico Bubnick war zuletzt als Leitender Oberarzt am Klinikum Mittleres Erzgebirge gGmbH Haus Zschopau in der Klinik für Orthopädie und Spezielle Unfallchirurgie tätig. Er wird ab dem 1. Juni das Team der Klinik führen.

Nach seinem Studium der Humanmedizin an der Universität in Leipzig 1992 bis 1998, kehrte Dr. Bubnick wieder nach Chemnitz zurück. Bis zu seiner Approbation 2000 war er als Arzt im Praktikum am Klinikum Chemnitz in der Gefäß- und Thoraxchirurgie tätig. Während seiner Facharztausbildungen an den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz promovierte er im Jahr 2001.

Bis Ende 2010 blieb er der renommierten Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie als Facharzt und später als Oberarzt treu und erlangte zudem die Zusatzbezeichnung "Spezielle Unfallchirurgie". Seit 2011 war er Leitender Oberarzt im Zschopauer Klinikum und maßgeblich an der Etablierung des EndoProthetikZentrums (EPZ) beteiligt. Ab 2017 übernahm er dessen Leitung.

Dr. Bubnick verfügt über viele Zusatzqualifikationen, darunter "Spezielle OrthopädischeChirurgie" sowie Zertifikate in den Bereichen Wirbelsäulenchirurgie, Manuelle Medizin/Chirotherapie, Fachkunde Rettungsdienst und Strahlenschutz.

"Viele Patienten erfuhren bislang in der Wirbelsäulen-Sprechstunde von Dr. Bubnick eine hilfreiche Mit- und Weiterbetreuung des Heilverlaufes. Diese Sprechstunde wird weiterhin am EKA für betroffene Patientinnen und Patienten angeboten. Mit Chefarzt Dr. Bubnick haben wir einen weiteren erfahrenen und angesehenen Arzt für unser Team gewinnen können", so der Ärztliche Direktor, Dipl.-Med. Thomas Scholz.