• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

"Cooking with Ricardo": Wie eine Oberschule im Erzgebirge auf englisch kocht

Oberschule Programm "Aufholen nach Corona" macht ungewöhnlichen Kochkurs möglich

Grünhain-Beierfeld. 

Grünhain-Beierfeld. Das Sprichwort "Liebe geht durch den Magen" kennt jeder. Manchmal geht aber auch Sprache durch den Magen. Dies zumindest hat im aktuellen Schuljahr ein ganz besonderer Kurs an der Oberschule Beierfeld bewiesen. Mit Mittel aus dem Programm "Aufholen nach Corona" konnte die Bildungseinrichtung einen ganz besonderen Kochkurs auf die Beine stellen.

 

"Cooking with Ricardo"

Kursleiter Ricardo Basjan vom Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD) Annaberg brachte den Mädchen und Jungen unterschiedlicher Altersstufen nicht nur das Kochen bei, sondern lernte mit ihnen auch Englisch. Basjans Muttersprache ist Englisch, denn er stammt ursprünglich aus Südafrika. "Auch, wenn mich die Kinder in Deutsch angesprochen haben, antwortete ich Englisch", sagt der gelernte Koch, der fließend Deutsch spricht. Die Idee zum Kurs "Cooking with Ricardo" hatte Schulleiterin Katrin Müller. "Das Interesse unter den Kindern war groß - so groß, dass nicht jeder der wollte, einen Platz im Kurs bekommen konnte", bedauert Katrin Müller.

 

Internationale Küche stand auf dem Speiseplan

So kochten am Dienstag 16 Mädchen und Jungen. Am Mittwoch kamen zehn Kinder und Jugendliche in die Schulküche. Gekocht wurde international: Indische, französische und japanische Gerichte standen auf dem Speiseplan. Während bei den kleineren Köchen viele Süßes und Kaltes auf dem Programm stand, wurde mit den Größeren richtig gekocht und gebraten. Der Duft jedenfalls zog stets durchs ganze Schulhaus. Zum Abschluss bereiteten die Schüler ein Popeyes Chicken Sandwich mit Avocado und panierter Hühnerbrust.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!