• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Corona-Impfung für über 60-Jährige in Aue-Bad Schlema ab Montag

Impfen Rund 1.500 Termine werden vergeben

Aue-Bad Schlema. 

Aue-Bad Schlema. In Aue -Bad Schlema ist das Impfen für über 60-Jährige Personen ab Montag wieder möglich ohne vorheriges Beratungsgespräch mit einem Arzt. Wie es von der Stadtverwaltung heißt, stehen ungefähr 1.500 Termine für eine Corona-Schutzimpfung zur Verfügung. Verabreicht wird Janssen, der Impfstoff von Johnson & Johnson. Der Vorteil dieses Impfstoffes sei es, dass im Vergleich zu anderen Impfstoffen, hier nur eine Dosis verimpft wird und nach 14 Tagen besteht bereits Vollschutz besteht. Damit können bereits nach dieser kurzen Zeit alle Vorteile für Geimpfte genutzt werden. Termine können telefonisch vereinbart werden unter der Nummer: 03771-215571. Möglich ist das noch einmal am Donnerstag (13.5.2021) und am Freitag (14.5.2021) jeweils in der Zeit von 9 bis 16 Uhr. Wichtig ist es, dass sich der Impfwillige zum Termin gesund fühlt, dass keine Allergien vorliegen, die einen allergischen Schock verursachen können, dass in den letzten 14 Tagen keine andere Impfung vorgenommen wurde und dass in den vergangenen sechs Monaten keine Corona-Virus Erkrankung bestanden hat. Mitzubringen sind zum Impftermin selbst, die Versicherungskarte, der Impfausweis, gegebenenfalls ein Medikamentenplan sowie ein unterschriebener und ausgefüllter Aufklärungs- und Anamnesebogen. Entsprechende Vordrucke können auf der Webseite des Robert Koch Institutes unter www.rki.de heruntergeladen werden.



Prospekte