• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Corona-Schutzverordnung: Polizei kontrolliert vermehrt in Oberwiesenthal

polizei Einsatzmaßnahmen dauerten bis in die späten Abendstunden an

Oberwiesenthal. 

Oberwiesenthal. Die Polizeidirektion Chemnitz hat am Sonntag die Kontrollen zur Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung im Bereich Oberwiesenthal fortgesetzt. Dabei standen insbesondere die öffentlichen Parkplätze im Fokus der Einsatzkräfte. Bereits am Vormittag wurde eine Vielzahl von Fahrzeugen und Personen angetroffen, die keine triftigen Gründe für ihren Aufenthalt angeben konnten. Diese wurden des Ortes verwiesen. Zudem wurden an einer Kontrollstelle anreisende Fahrzeuge kontrolliert und diese bei nicht berechtigtem Aufenthalt zurückgewiesen.

Am frühen Nachmittag hatte sich das Anreiseverhalten nach Hammerunterwiesenthal verlagert, woraufhin auch dort entsprechende Kontrollen erfolgten. Die Einsatzmaßnahmen dauerten bis in die späten Abendstunden an. Insgesamt wurden 64 Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Schutzverordnung eingeleitet. Zudem wurden weitere rund 200 Platzverweise ausgesprochen. Die Kontrollen wurden durch insgesamt 33 Beamte mehrerer Polizeireviere der Polizeidirektion Chemnitz, der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz sowie der sächsischen Bereitschaftspolizei durchgeführt.

Die Polizei wird auch in den kommenden Tagen entsprechende Kontrollen zur Durchsetzung der Sächsischen Corona-Schutzverordnung durchführen.