• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Countdown im Bergbaumuseum läuft

Letzte Schicht Sanierung macht Schließung erforderlich

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Der Countdown läuft: im Bergbaumuseum in Oelsnitz sollen im Januar umfangreiche Sanierungsmaßnahmen beginnen. In dem Zusammenhang haben Interessierte, die das Bergbaumuseum noch einmal im alten Ambiente erleben wollen, wie es 1986 eröffnet wurde, bis 5. Januar die Gelegenheit dazu. Nach der Sanierung wird sich die Einrichtung völlig anders präsentieren, der Rundgang wird umgestaltet sein und durch Ergänzungsbauten erweitert.

Zwischen Weihnachten und Neujahr hat das Bergbaumuseum Oelsnitz noch bis 30. Dezember sowie am 1. Januar jeweils ab 13 Uhr geöffnet. Die letzten Führungen beginnen an diesen Tagen immer 16 Uhr. Geschlossen bleibt das Museum an Heiligabend und zu Silvester. Am 5. Januar wird 10 bis 18 Uhr vorerst die letzte Schicht vor der Schließzeit gefahren mit Museumsführungen, Besichtigungen des Anschauungsbergwerks und der aktuellen Sonderausstellungen.

Der Tag endet mit einem feierlichen Zeremoniell im Außengelände des Bergbaumuseums. Zugegen sein wird neben einer Fahnenabordnung der Knappschaft des Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenreviers auch das Bergmusikkorps Oelsnitz. Gekrönt wird das Ganze durch eine Lasershow mit Feuerwerk.



Prospekte & Magazine