Cranach-Altar nach Zerstörung wieder hergestellt

Restauration Holzbildhauermeister Frank Salzer setzte das Altarbild wieder in Stand

cranach-altar-nach-zerstoerung-wieder-hergestellt
Foto: Armin Leischel

Zwönitz. Vor über zwei Jahren erhielt der Holzbildhauermeister Frank Salzer aus dem Zwönitzer Ortsteil Kühnhaide einen historischen Auftrag. "Walter Neumann, ein Kemberger Handwerksmeister von der Arbeitsgruppe `Cranach` des Vereins Kemberger Lebenszeiten, bat mich um die Anfertigung der letzten sieben Teile als Repliken für die Reproduktion des Kemberger Altares von Lucas Cranach dem Jüngeren", sagte Frank Salzer.

Schwefelbrand zerstörte Original fast komplett

1994 war das originale Altarbild durch einen Schwelbrand in der Kirche "St. Marien" weitgehend zerstört worden. Buchstäblich mit der letzten Schraube am Flügel des Krönungsengels stand die Kemberger Delegation vor der Tür, um die Gesprenge und Engelgruppe vor einer Woche aus der Werkstatt von Frank Salzer abzuholen.

Bereits am vergangenen Samstag konnte jetzt der komplette Altar im neuen Glanz der Öffentlichkeit vorgestellt werden.