Crash in Oberwiesenthal: Krad-Fahrer schwer verletzt

Unfall Der 58-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Oberwiesenthal. 

Oberwiesenthal. Von einem Grundstück auf die Umgehungsstraße (B95) fuhr am Mittwoch der 59-jährige Fahrer eines PKW Audi. Dabei kollidierte der PKW mit einem auf der Bundesstraße von links kommenden Krad Honda. Der Motorradfahrer (58) erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 20.000 Euro. Die Bundesstraße war zwischen Karlsbader Straße und Grenzübergang voll gesperrt.