• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Dürre spitzt sich weiter zu: rund zwei Hektar Feld in Flammen

Feuerwehr Feldbrand in Zschopau im Erzgebirge

Zschopau. 

Zschopau. Im erzgebirgischen Zschopau gelang es Feuerwehrleuten in letzter Minute, schlimmeres zu verhindern. Auf schlecht zugänglichen Gelände eines abgeernteten Feldes wütete auf einer rund zwei Hektar großen Fläche ein Brand, der sich durch Föhnwind in Richtung Gewerbegebiet und Berufsschule über das Stoppelfeld gefressen hat.

Zusammen mit Landmaschinen bekämpften rund 50 Feuerwehrleute aus Zschopau, Gornau und Umgebung das Feuer. Ein weiteres Ausbreiten konnte verhindert werden. Nach Angaben von Robby Scholz, Wehrleiter der Feuerwehr, Gornau stand die Berufsschule kurz vor der Evakuierung. Ebenso konnten angrenzende Firmen in letzter Minute vor den Flammen geschützt werden. Bei Temperaturen um 30 Grad Celsius und anhaltender Dürre besteht weiterhin akute Wald- und Flächenbrandgefahr.



Prospekte