• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Damit es in der Schule klappt

Bildung Wenn für Abc-Schützen der Ernst des Lebens beginnt

Am 24. August 2015 ist an den meisten Schulen in Sachsen der erste Schultag der Erstklässler. Die Einschulung der Abc-Schützen ist daher bereits am 22. August. Vor allem der erste Schultag ist ein wichtiger Tag im Leben eines Kindes. Die Mädchen und Jungen beginnen einen neuen Lebensabschnitt und schwanken oftmals zwischen freudiger Erwartung und Angst. Das muss jedoch nicht sein. Denn wenn Schule und Elternhaus Kinder gleichsam erziehen und auch bilden, wenn sie gemeinsam handeln und sich unterstützen, dann wird nicht nur der Schulanfang, sondern auch die Schule in späteren Jahren ein Kinderspiel. Doch vorerst heißt es, den "Ernst des Lebens" angehen. Klar, ein wenig ernster wird es für die Kleinen zum Schulbeginn auf alle Fälle. Die Erstklässler lernen endlich Lesen, Schreiben und Rechnen und fühlen sich schon richtig erwachsen. Sie lernen ihre Lehrer und neue Freunde kennen. Doch nach dem ersten Schultag heißt es nicht mehr nur Spiel, Spaß und Vergnügen, sondern auch aufpassen, still sitzen und Hausaufgaben machen. Wer für den Schulanfang gut vorbereitet sein möchte, der sollte sich schon jetzt über all die Dinge informieren, die für einen perfekten Start der Abc-Schützen nötig sind. Heutzutage hat die Zuckertüte einen sehr großen Stellenwert. Ganz speziell und mit kreativen Designs und Lieblingsmotiven ausgestattet soll sie sein. Doch die Qual der Wahl ist immer groß. Bettina Nestler von der Ehrenfriedersdorfer Firma Nestler kennt sich damit bestens aus und sagt: "Ganz gleich ob rund oder eckig - Hauptsache pfiffig und modern. Noch immer geht der Trend zu Vorbildern aus dem Fernsehen oder Kino. Was bei Mädchen immer läuft sind Pferde, Katzen, Disney's Eiskönigin und Einhörner. Die Jungs lieben Dinos, Fußball, Disney-Cars und als Renner Star Wars, so war es jedenfalls im letzten Jahr."



Prospekte