• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Das Abora-Projekt bei "Phänomenia"

AUSFLUGSTIPP Interessante Experimente für alle Generationen

Stollberg. 

Stollberg. Seit Jahrhunderten bildet Stollberg den Mittelpunkt einer naturräumlich-historischen Kulturlandschaft am Nordrand des Erzgebirges. Als eine der ältesten Gründungen zählt die "Staleburgk" um 1244. Als Schloss Hoheneck wurde die Ritterburg erstmals 1704 erwähnt. Seit 2017 wandelte sich die einstige Justizvollzugsanstalt in eine interaktive Lern- und Erlebniswelt. Mit dem Einzug der "Phänomenia" fand auch das Abora-Projekt, das die frühgeschichtliche Seefahrt erforscht, einen Platz.

Suche nach dem Ursprung

"Der Abora-Verein bietet für viele Laienforscher ein Sammelbecken, um sich gemeinsam auf die Suche nach unserem Ursprung zu begeben", sagte Jürgen Richter, der durch dies Interessante Ausstellung führte. Dessen Kurator, Dr. Dominique Görlitz arbeitet auch an Fragen des "uralt"- Bergbaus im Erzgebirge. Kinder, Jugendliche und Erwachsenen haben die Möglichkeit, sich mit technisch-physikalischen Experimenten zu beschäftigen. Infotelefon 037296/924340.



Prospekte