Das Einmaleins der Ersten Hilfe

AUSBILDUNG 22 neue Schulsanitäter in Lany

das-einmaleins-der-ersten-hilfe
Auch ein Kopfverband muss richtig sitzen. Foto: Uebe/PB AL

Lany/Beierfeld. Vom 14. bis 16. November wurden 22 neue Schulsanitäter an der Alice-Masarykova-Grundschule in Lany von den Kameraden André und Simone Uebe vom DRK-Ortsverband Beierfeld ausgebildet. In einem dreitägigen Lehrgang erlernten die Schüler aus der 7. und 8. Klasse das Einmaleins der Ersten Hilfe. "Seit 2014 wurden bereits 50 Schulsanitäter ausgebildet. Dieser war bis jetzt der größte und anspruchsvollste Lehrgang. Die Übersetzung erfolgte mittels der Deutschlehrerin Katerina Kubíková Dvoráková", informierte André Uebe. Nach deutschem Vorbild des Ersten- Hilfe-Lehrganges umfasste der Lehrgang 18 Unterrichtseinheiten mit den dazugehörigen praktischen Übungen. Dabei wurden Notfallmaßnahmen in Theorie und Praxis gelehrt. Des Weiteren gehörten auch kinder- und schulspezifische Notfälle zum Ausbildungsrepertoire. Dieses Pensum erfolgt an den ersten zwei Tagen.