• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Das Vorbereitungsprogramm der Wölfe steht fest

Eishockey Schönheider machen sich bereit für die neue Saison

Schönheide. 

Schönheide. Bei den sommerlichen Temperaturen der letzten Wochen mag man kaum an den Winter denken, doch bei den Schönheider Wölfen laufen bereits die Vorbereitungen auf die neue Saison. Jetzt steht auch das Programm fest, das die Wölfe absolvieren, bevor es auf dem Eis wieder ernst wird.

In der Trainings- und Testphase steht einiges auf dem Programm. So wird Trainer Sven Schröder vom 5. bis 12. September mit seinem Team im Crimmitschauer Sahnpark trainieren, bevor es im Anschluss für drei Tage ins Trainingslager ins tschechische Nejdek geht. Dort werden die Wölfe auch ihr erstes Testspiel bestreiten. Gegner am 16. September wird 14 Uhr die Mannschaft der HC Rebels Mesto Nejdek sein.

Insgesamt sind es sechs Vorbereitungsspiele, die man bis Ende September bestreitet. Davon sind drei Auswärtspartien und drei Spiele vor heimischer Kulisse im Wolfsbau in Schönheide geplant. Die Schönheider Wölfe hoffen, dass sie Mitte September aufs eigene Eis können. Wie es heißt, soll Anfang September mit der Aufeisung im Schönheider Eisstadion begonnen werden. Was den Start in die neue Regionalligasaison 2018/ 2019 angeht, so steht das Wochenende vom 5. bis 7. Oktober. Bis dahin haben die Wölfe noch ein wenig Zeit, um sich fit zu machen, damit man von Beginn an einen guten Start hinlegt.



Prospekte