• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Den richtigen Beruf erlernen

Tag der Bildung Lehrstellen, Informationen und Unterhaltung gibt's in Chemnitz am 18. Januar

Mit rund 2.000 Lehrstellen locken die Agentur für Arbeit, die Handwerkskammer sowie die Industrie- und Handelskammer in Chemnitz an ihrem gemeinsamen Tag der Bildung am 18. Januar. Von 10 bis 15 Uhr erwarten die drei Partner vor allem Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und weitere Angehörige sowie alle, die sich für Ausbildungsmöglichkeiten und Weiterbildungsangebote in dieser Stadt und ihrer Umgebung interessieren. Ein kostenloser Shuttle-Bus verbindet die drei Stationen und den Hauptbahnhof. Die Adressen: IHK Chemnitz, Straße der Nationen 25; Agentur für Arbeit, Heinrich-Lorenz-Str. 20; Handwerkskammer Chemnitz, Limbacher Straße 195.

Auch in diesem Jahr können sich die Besucher auf vielseitige, informative und unterhaltsame Mit-Mach-Aktionen freuen. Fachleute, Ausbilder und Lehrlinge stellen Ausbildungsberufe vor und beraten zur Lehrausbildung und zum Studium in der Region. Unterstützt werden sie durch zahlreiche Betriebe, die sich vor Ort vorstellen und gezielt Lehrstellen anbieten. Mit etwas Glück kann mancher Schulabgänger sofort einen Ausbildungsplatz finden. Unterstützung bieten, die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer und der IHK, der Ausbildungsatlas der IHK und die Beratungsangebote der Arbeitsagentur zu zukunftsträchtigen Berufen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt.

Alle drei beteiligten Institutionen bieten individuelle Beratungen und Bewerbungschecks an. Zudem können kostenlose Bewerbungsfotos, nach professionellem Styling, erstellt werden. Um die Vorstellungen vom Wunschberuf praktisch zu überprüfen, kann man sich in vielen Berufen selbst ausprobieren. Das bietet vor allem die Handwerkskammer mit ihren Lehrwerkstätten für rund 30 Berufe an. Probierwerkstätten gibt es auch in der Industrie- und Handelskammer, und bei der Agentur für Arbeit kann man in einem Future Truck der TU Chemnitz experimentieren. Der Tag der Bildung ist nicht nur für potenzielle Lehrlinge und Studenten interessant, sondern wartet auch mit einem umfangreichen Weiterbildungsprogramm für bereits ausgebildete Fachleute auf. Handwerkskammer sowie Industrie- und Handelskammer stellen ihre druckfrischen Weiterbildungsprogramme vor und beraten zu weiteren Karriereschritten. Wie schon in den Vorjahren lockt der Tag der Bildung mit einem bunten Rahmenprogramm für die ganze Familie. So stellen in der Handwerkskammer Chemnitz künftige Fleischermeister ihre Meisterstücke aus, in der Industrie- und Handelskammer zeigen angehende Floristen ihr Können. Weitere Infos gibt es auf den Webseiten www.arbeitsagentur.de/chemnitz, www.hwk-chemnitz.de und www.chemnitz.ihk24.de.

Agentur für Arbeit Chemnitz