Der Buchsommer ist wieder in der Stadt

Tipp Buchsommer startet diese Woche

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Sommerzeit ist Lesezeit, meint das Team der Annaberg-Buchholzer Stadtbibliothek und lädt alle jungen Leser vom 24. Juni bis zum 18. August zum "Buchsommer Sachsen 2019" ein. Mitmachen können wie immer Kinder und Jugendlichen zwischen elf und 16 Jahren sowie Grundschüler im Rahmen des eigens kreierten "Buchsommer-Junior-Clubs". Und so geht's: Einfach in der Stadtbibliothek anmelden, dann erhalten die Teilnehmer einen Club-Ausweis und können aus dem speziellen Buchsommerangebot aus über 300 Büchern auswählen. Die Teilnahme ist kostenlos. Zum Abschluss des Buchsommers gibt es ein Zertifikat, für alle, die im Sommer drei Bücher gelesen haben.

Juniorclub für fleißige Leseratten

"Im Vorjahr erlebte die Stadtbibliothek einen regelrechten Ansturm: 195 Kinder und Jugendliche meldeten sich an und liehen insgesamt 1.835 Bücher aus. Aufgrund dieser hohen Nachfrage wird auch in diesem Jahr wieder der Juniorclub für acht- bis zehnjährige Leseratten eingerichtet", so Bibliotheksleiterin Gabriele Lorenz.

Am kommenden Montag wird in der Bibliothek die Leseinsel freigegeben und ab dann können die Club-Mitglieder sich ihre Sommerbücher ausleihen. Der Buchsommer Sachsen ist eine Aktion des Deutschen Bibliotheksverbands und wird vom Freistaat Sachsen gefördert.

Die Stadtbibliothek hat allerdings noch mehr als Medien zu bieten. Regelmäßig gibt es hier auch Ausstellungen. Noch bis 30. Juli sind fantasievolle Werke aus Perlen und Collagen von Bewohnern des Lebenshilfewerks Annaberg unter dem Motto "Kunterbunt genial" zu sehen. Die meisten Bilder und Objekte stammen von Bernd Freitag, der seit 2011 in der Wohnstätte lebt und sich voller Leidenschaft und Können dem Fädeln von Perlenbildern widmet.