• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Der Bus, der nie in Schwarzenberg ankam

Nahverkehr Buslinie 415 verirrt sich auf Feld

Schwarzenberg/Erzgebirge. 

Ab dem heutigen 9. März bis voraussichtlich Donnerstag, den 30. April, ist die B101 zwischen Markersbach und Oberscheibe aufgrund von Bauarbeiten vollgesperrt. Die Buslinie 415 verkehrt von Annaberg über Schwarzenberg nach Aue und zurück. Laut Fahrplan verkehrt in diesem Zeitraum nun nur ein Bus bis Schwarzenberg, der am heutigen Montagmorgen 6.40 Uhr in Annaberg startete. Ein Verstärkungswagen, welcher bis Schwarzenberg fahren sollte, verirrte sich jedoch auf einem Feld und kam nie dort an.

Auf der eigenen Homepage verweist die Regionalverkehr Erzgebirge GmbH (RVE) auf die Vollsperrung der B101 und die dadurch ausfallenden Haltestellen. Warum der Busfahrer allerdings trotz des unwegsamen Geländes die Fahrt soweit fortsetzte, bis er schlussendlich inmitten eines Feldes steckenblieb, teilte auf Anfrage eine Mitarbeiterin der Regionalverkehr Erzgebirge GmbH mit: Der Fahrer war in der Dunkelheit falsch abgebogen und hatteeine Wendemöglichkeit gesucht.

Zum Zeitpunkt befanden sich vier Fahrgäste im Bus, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Fahrgäste wurden von der Unfallstelle mit einem PKW abgeholt.