Der FC Erzgebirge Aue hat einen neuen Trainer

Fußball Der FCE verpflichtet Thomas Letsch

der-fc-erzgebirge-aue-hat-einen-neuen-trainer
Präsident Helge Leonhardt mit Cheftrainer Thomas Letsch. Foto: FC Erzgebirge Aue

Aue. Wie der Vereinspräsident Helge Leonhardt gestern auf einer Pressekonferenz bekannt gab, hat der FC Erzgebirge Aue einen Ersatz für den Cheftrainer Domenico Tedesco gefunden. Der Fußball Zweitligist geht mit Thomas Letsch als neuen Trainer in die kommende Saison.

Der gebürtige Esslinger kommt vom österreichischen FC Liefering. Bei den Veilchen verpflichtet er sich für drei Jahre. Der Vertrag behält seine Gültigkeit in der zweiten Bundesliga.

Bereits heute Morgen startete der 48-Jährige in sein erstes Training mit dem FCE. Das bisherige Co-Trainerteam bleibt an seiner Seite. Mit Robin Lenk, Werner Schoupa und Max Urwantschky und Letsch beginnen für den Verein nun die Vorbereitungen auf die neue Saison.