• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Der Kampf gegen Polio ist nach wie vor wichtig

Rehabilitation Rehaklinik Miriquidi freut sich über erfolgreiche Re-Zertifizierung als Polioklinik

Thermalbad Wiesenbad. 

Thermalbad Wiesenbad. Ricarda Lorenz kann strahlen. Als Geschäftsführerin der Rehaklinik Miriquidi in Thermalbad Wiesenbad durfte sie für weitere drei Jahre das Zertifikat "Geprüfte Rehaklinik" von Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle des Bundesverbandes Poliomyelitis e.V. in Empfang nehmen.

Es besteht ein großer Aufklärungsbedarf

Die Rehaklinik Miriquidi ist stolz darauf, sich weiter Polioklinik nennen zu dürfen, denn das verkörpert ein Stück Identität der Einrichtung. Dazu sagt Ricarda Lorenz: "Unsere Rehabilitationsklinik Miriquidi ist bereits seit 2006 vom medizinischen Beirat des Bundesverbandes Poliomyelitis e.V. als Polioklinik zertifiziert. Um sich 'Polioklinik' nennen zu dürfen, hat eine Einrichtung entsprechende Anforderungen in der Qualität zu erfüllen. Der Kampf gegen Poliomyelitis, auch Polio oder Kinderlähmung genannt, ist nach wie vor wichtig. In unserer Klinik sind jährlich etwa 400 Patienten von Polio betroffen. Damit sind wir weiterhin die größte Einrichtung mit den meisten Fällen." Doch die Geschäftsführerin weiß auch: "Nach wie vor besteht ein großer Aufklärungsbedarf. Es gibt Patienten die zu ihrem Krankheitsbild kaum etwas wissen. Zudem hat der Bundesverbandes Poliomyelitis seinen Sitz in unserer Rehaklinik." Umso wichtiger ist es für die Klinik, die Re-Zertifizierung aller drei Jahre gut zu meistern.

Neben den medizinischen Belangen fließen auch die Patientenzufriedenheit, die Qualität der therapeutischen Leistungen sowie die Barrierefreiheit mit in die Bewertung ein. Hinzu kommt der große Erfahrungsschatz des Ärzte- und Therapeutenteam der Kurklinik.



Prospekte