Der Kampf um die Fachkräfte

Gastronomie In vielen Branchen herrscht Fachkräftemangel

der-kampf-um-die-fachkraefte
Foto: R. Wendland

Aue. In der Gastronomie entscheidet neben der Lokalität auch das Personal, ob sich ein Gast wohlfühlt. Der Personal-Notstand in der Branche hat an Brisanz nichts verloren.

Nicht nur die Gastronomie ist betroffen

"Das zieht sich durch, wie ein roter Faden. Es ist eine schwierige Situation auch zukünftig, vor der im Grunde nicht nur die Gastronomie steht, sondern jede Branche", sagt Benjamin Unger (Foto), geschäftsführender Gesellschafter im Hotel "Blauer Engel" in Aue. Unger kann sich, auf sein Unternehmen bezogen derzeit glücklich schätzen: "Wir sind im Moment noch relativ gut besetzt."

Angestellte erleben in dem Familien-Unternehmen auch ein sehr familiäres Flair. Um Gästen ein noch attraktiveres Umfeld zu bieten, hat man das Feinschmecker-Restaurant St. Andreas umgebaut. Entstanden ist ein modernes Restaurant. Um alles so zu gestalten, ist einiges an Geld, rund 300.000 Euro, in die Hand genommen worden.