Der kleine Muck kommt ins Naturtheater

Kultur Greifenstein-Festspiele haben Klassiker im Programm

der-kleine-muck-kommt-ins-naturtheater
"Die Geschichte vom kleinen Muck" begeistert Zuschauer jeden Alters immer wieder. Foto: Bur Werbeagentur, Dirk Rückschloß

Ehrenfriedersdorf. Bei den diesjährigen Greifenstein-Festspielen wartet das Eduard-von-Winterstein-Theater vor der einzigartigen Kulisse im Naturtheater Greifensteine mit zwei Premieren auf. So steht am 6. Juli um 10.30 Uhr die Premiere des Stückes "Ronja Räubertochter" auf dem Programm. Die zweite Premiere ist "Carman Oper unter Sternen", die am 29. Juli um 21 Uhr die Zuschauer verzaubern wird.

Zum Repertoire der Festspiele gehören das Kindermusical "Der Räuber Hotzenplotz", "Winnetou I", "Die Geschichte vom kleinen Muck", das Singspiel "Sissy" sowie das funkelnde, glitzernde Nachtspektakel "Elfen Feuer zwischen Felsen". Freuen darf sich das Publikum auch auf "Sommer-Traum-Nacht", ein sommernächtliches Spiel-Spektakel in Zauberlicht mit viel Musik nach William Shakespeare. Dies gibt es am 14. und 22. Juli, jeweils um 21 Uhr zu genießen. Die Spielzeit auf der Naturbühne endet am 3. September.