Deutscher Mühlentag am Pfingstmontag

Aktionstag In der Papiermühle Niederzwönitz und Heimatmuseum "Knochenstampfe" Dorfchemnitz

deutscher-muehlentag-am-pfingstmontag
Foto: Armin Leischel

Zwönitz/Dorfchemnitz. Zum Mühlentag am 5. Juni laden die Papiermühle Niederzwönitz und das Heimatmuseum "Knochenstampfe" Dorfchemnitz ein.

In Zwönitz gibt es von 10 bis 17 Uhr stündlich Führungen, Vorführungen des Papierschöpfens mit Eckhardt Stölzel und Ante Henkel sowie Darstellungen alter Handwerkstechniken in Verbindung mit dem Bergbau durch den Verein "Zunftmontan". In der Ausstellung zur Schuhgeschichte gibt es Interessantes zu entdecken, wie etwa die Zunftfahne.

In Dorfchemnitz beginnt um 8 Uhr der Tag mit dem Hähnewettkrähen. Ab 9.30 Uhr führt die "Kräuterfee" Gabi Schnabel durch den Kräutergarten. Für musikalische Unterhaltung sorgen von 11-13 Uhr die Erzgebirgischen Blasmusikanten und die Chorgemeinschaft Zwönitz und für das leibliche Wohl der Rassegeflügelzüchterverein Dorfchemnitz. Das Museum ist von 10 bis 17 Uhr und das Stampfencafé von 13 bis 18 Uhr geöffnet.