"Dialog der Kulturen" startet

Kulturen Diskussion im Kulturbahnhof

Einen "Dialog der Kulturen" gibt es diesen Samstag im Kulturbahnhof in Stollberg. Beginn der Podiumsdiskussion ist 17 Uhr und im Anschluss ist eine offene Diskussionsrunde geplant. Susanne Ebert, geschäftsführender Vorstand beim Kulturkreis Stollberg und Umgebung erklärt den Hintergrund: "Die Veranstaltung richtet sich an die Stollberger Bevölkerung. Es geht darum die verschiedenen Kulturen kennenzulernen, mehr über fremde Kulturen zu erfahren und Verständnis dafür aufzubringen." Eingeladen sind zum "Dialog der Kulturen" unter anderem Vertreter der Kirchen in Stollberg, der jüdischen Gemeinde Chemnitz. Zudem hat In Am Sayad Mahmood, die Vorsitzende vom Ausländerrat Dresden ihr Kommen angekündigt. Es werden Themen angesprochen die bewegen, wie das Leben in gemischtreligiösen Familien, Gleichberechtigung der Geschlechter oder auch Menschenrechtsvorstellungen in den verschiedenen Kulturen. Und man stellt die Frage: Sind Religionen zukunftsfähig?