Die Auer lassen es krachen

Stadtfest Erzgebirgs-Altstadt wird zur Party-Meile

die-auer-lassen-es-krachen
Ein Höhenfeuerwerk steigt auch in diesem Jahr in den nächtlichen Himmel über Aue auf und zwar heute Abend. Foto: R. Wendland

Aue. Die Auer lassen es zum 13. Stadtfest so richtig krachen: und das nicht nur heute Abend, wenn ab 22.30 Uhr ein Höhenfeuerwerk an der Nicolaikirche in den nächtlichen Himmel aufsteigt.

Besucher haben beim Auer Stadtfest, das bis Sonntag läuft, freien Eintritt zum Festgelände. Die gesamte Innenstadt vom Anton-Günther-Platz bis zum Altmarkt verwandelt sich in eine bunte Party-Meile.

Zu erleben und zu entdecken gibt es einiges:

Ob Live-Musik unter anderem mit Stereoact oder Uta Bresan, Altbewährtes, wie "Alberoda im Wandel der Zeit" oder der Mittelalterbereich. Den Auern ist es zudem gelungen, Jolly Jumper, OB-Live und The Sandsacks nach Aue zu holen.

Spannend wird auch der Samstag-Abend im Festzelt, wenn das "All you can dance"-DJ-Team aus dem Erzgebirge auflegt. Eines der Highlights ist der irische Abend am Samstag ab 16 Uhr im Stadtgarten mit typischer Musik und irischem Tanz. Auch eine Lasershow und ein finales Barockfeuerwerk ab 22:30 Uhr auf dem Carolateich sind geplant.