Die kleine Schatzkammer für Wintersportfans wird geöffnet

Verein Historische Skitruhe Schönheide lädt ein

die-kleine-schatzkammer-fuer-wintersportfans-wird-geoeffnet
Gottfried Fuchs ist stolz, das Leibchen von Denise Herrmann in der Historischen Skitruhe zu haben. Foto: R. Wendland

Schönheide. In der Historischen Skitruhe Schönheide, die von dem gleichnamigen Verein betrieben wird, sind eine ganze Reihe Wintersportler mit ihren Erfolgen verewigt. Besonders stolz ist Vereinschef Gottfried Fuchs (im Bild), dass dort auch Denise Herrmann, die aktuell bei Olympia antritt, vertreten ist.

Der Verein hat ein Leibchen der früheren Langläuferin und jetzigen Biathletin aus Bockau, das sie einst zum Cross Country Worldcup in Lillehammer getragen hat. Die Skitruhe öffnet diesen Samstag und Sonntag die Türen. Interessierte können sich an beiden Tagen jeweils in der Zeit von 13 bis 17 Uhr umschauen. Das Team vor Ort führt auch durch die Ausstellung.

Gottfried Fuchs sagt: "Das Spannende sind nicht nur die Exponate an sich, sondern die Geschichten dahinter." Zu den Skiern, den Kleidungsstücken, Urkunden und Medaillen gibt es eine ganze Menge zu erzählen. Die Historische Skitruhe in Schönheide ist eine kleine Schatzkammer für Wintersportfans.