Die kleinen Narren feiern in lustigen Kostümen

FASCHINGSZEIT Carnevals-Vereinigung Stollberg lädt ein

Stollberg. 

Stollberg. Am 15. Februar geht es in der Stollberger Dreifeldhalle beim Kinderfasching wieder karnevalistisch zu. Prinzessinnen, Cowboys, Piraten und jede Menge tanzende Schmetterlinge und andere lustige Kostüme wirbeln dann über das Parkett. Den närrischen Hut haben sich wieder die Mitglieder der Carnevals-Vereinigung Stollberg (CVS) aufgesetzt.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Neben einer kunterbunten Faschingslaune sollten die Gäste schwungvolle Tanzbeine mitbringen und die Turnschuhe nicht vergessen.

Tradition ist die Weihnachtsmannparade schon seit 40 Jahren

In der Hoffnung, dass sich alle kleinen und großen Narren bei der einen oder anderen lustigen Veranstaltung wiedersehen, noch ein kleiner Rückblick: Die CVS konnte das vergangene Jahr mit einem schönen Jubiläum beenden. Nunmehr zum 40. Mal jährte sich die Weihnachtsmannparade mit den Karnevalisten. Schon seit 1978 bezaubern die Narren die kleinen und großen Leute auf dem Hauptmarkt in Stollberg. Dabei gehören längst nicht nur Weihnachtsmänner zur Parade, sondern auch eine Menge weihnachtlich-erzgebirgischer Figuren, wie die kleinen Wichtel, der Nussknacker, Engel und Bergmann sowie verschiedene Märchenfiguren.

"Exklusiv bei uns zu seh'n, der CVS auf dem Walk of Fame"

Nun gilt es aber für die Carnevals-Vereinigung Stollberg mit viel Fleiß und neuen lustigen Ideen an die Umsetzung des neuen Mottos zu gehen. Am 2. März um 20 Uhr heißt es in der Turnhalle in Mitteldorf wieder: "Exklusiv bei uns zu seh'n, der CVS auf dem Walk of Fame". Bereits am 28. Februar um 20 Uhr sind alle närrischen Weiber aus Stollberg und Umgebung in die Turnhalle Mitteldorf zum 15. Stollberger Weiberfasching eingeladen. Einlass am 28. Februar und 2. März ist jeweils ab 19 Uhr. Der Vorverkauf für beide Veranstaltungen läuft bereits. Vorverkaufsstellen sind die Lindenklause in Mitteldorf und das "DER" Reisebüro in Stollberg.