Die letzte Schicht wird gegossen - Karlsbader Straße ab Freitag frei

Straßenbau Vollsperrung in Neudorf endlich aufgehoben

Neudorf. 

Neudorf. Nach gut 2-monatiger Bauzeit wird die Karlsbader Straße in Neudorf am Freitag für den Verkehr wieder freigegeben. Nachdem seit dem 24. September im Sehmataler Ortsteil Neudorf mit der Deckensanierung auf der Karlsbader Straße begonnen wurde, gehen die Arbeiten derzeit dem Ende entgegen. Der erste Bauabschnitt, verbunden mit einer Vollsperrung, befand sich zwischen dem Abzweig nach Crottendorf bis zum Kindergarten "Pusteblume". Anschließend wurde ein weiteres Teilstück, zunächst bis zur Drechslerei Schmiedel, und durch die günstige Witterung zuletzt ein weiteres Stück bis zum Ortsausgang Neudorf in Angriff genommen.

Am heutigen Dienstag wurde mit der Asphaltierung begonnen. Für Donnerstag ist der verbleibende Rest geplant. Voraussichtlich wird die Karlsbader Straße ab Freitag wieder für den Verkehr frei gegeben.