Die nächste Saison kann kommen

Sport Sichtung des Red Bull MotoGP Roockies Cup für 2016

Nach einer bewegten Saison fand nun schon das letzte Rennen im ADAC Junior Cup powered by KTM statt. Toni konnte nochmal sein Talent beweisen und belohnte sich zum Abschluss mit einem Sieg. Das ganze Team ist stolz auf diese Leistung.

In der Gesamtwertung beendet Toni als Vizemeister mit 107 Punkten die Saison. Als Belohnung wurden die fünf besten Fahrer zum KTM Junior Cup World Final 2015 nach Silverstone eingeladen. Das letzte Highlight der Rennsaison 2015 war für den Pöhlaer Toni Erhard die Reise vom herbstlichen Erzgebirge in die spanische Sonne nach Guadix.

"Das liegt in Südspanien in der Nähe von Malaga. Urlaub war das aber nicht. Nein, dort trafen die 103 Besten Fahrer aus 27 Nationen aufeinander, um bei dem Selection Event für den Red Bull MotoGP Rookies Cup 2016 ihr Können zu zeigen. Und ich war einer von ihnen", freute sich Toni. Eine unbekannte Strecke und ein unbekanntes Bike. Gefahren wurde auf der Metrakit pre GP 125 Zwei-Takt und das war eine spannende Herausforderung. "Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Mit diesem Bike kam ich schnell super zurecht. Da aber nur neun Fahrer ausgewählt wurden, war ich leider nicht dabei. Schade! Nächstes Jahr greife ich wieder an. Versprochen.", blickt der Pöhlaer Motorrennsportler bereits auf die nächste Saison voraus.

Als nächster Termin in seinem Kalender stehen die Auswahltests für die ADAC-Stiftung Sport. Danach heißt es Sponsoren suchen, um einen Start in der IDM Moto3 Standard Klasse für die nächste Saison möglich zu machen.