Die Region neu entdecken

Idee Zschorlauer verleiht E-Bikes und plant Touren durchs Erzgebirge

die-region-neu-entdecken
Matthias Kleinke bietet in Zschorlau einen Service rund um E-Bikes an - Touren sollen entwickelt werden. Foto: R. Wendland

Zschorlau. Der Wahl-Zschorlauer Matthias Kleinke baut ein Unternehmen auf, das sich mit E-Bike-Touren und Verleih beschäftigt. Doch wie kam es dazu? "Ursprünglich komme ich aus Leipzig, da gibt es keine Berge. Vor zwei Jahren bin ich dann nach Zschorlau gezogen und habe festgestellt, dass Berge richtig anstrengend sein können", lacht Kleinke, der im Erzgebirge ein bisschen was sehen und erleben wollte. Doch irgendwie stand ihm bei seinen Unternehmungen zu sehr die Anstrengung im Vordergrund.

Die Lösung: E-Bikes

"Letztes Jahr war ich dann in Österreich und habe mir dort ein E-Bike ausgeliehen. Dabei habe ich mir gedacht, das wäre die Lösung auch fürs Erzgebirge", erzählt Kleinke und fügt hinzu: "Manchmal braucht ein Keim etwas Zeit, bis er richtig aufgeht. Erst Anfang dieses Jahres ist die Idee dann konkreter geworden." Aus den Erfahrungen heraus ist alles Weitere entstanden. "Die Umgebung kennenlernen, das ist mit dem Auto in der Form nicht möglich, denn dafür muss man etwas abseits des Asphalts gehen."

Mit einem E-Bike schaffe man eine deutlich größere Strecke und könne viel mehr Punkte an einem Tag abfahren, als mit einem normalen Rad. "Die Mischung aus Neugier und sportlicher Betätigung versuche ich im Konzept zu kombinieren", so Kleinke, der Touren zusammenstellt und Empfehlung ausspricht, was Gastronomie, Bergwerke und andere touristische Leistungsanbieter angeht. Dort versucht er Kooperationen zu schließen. Die Idee: während Touristen sich stärken oder sich etwas anschauen, werden die Räder neu geladen.