• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Die Weißbacher Bachgasse erstrahlt in neuem Glanz

Sanierung Projekt ist nach knapp zwei Jahren abgeschlossen

Weißbach. 

Weißbach. Gebaut wird in Amtsberg derzeit viel, doch eins der vielen Projekte konnte nun abgeschlossen werden. Mit einer kleinen Zeremonie wurde die Bachgasse neu eröffnet, die seit knapp zwei Jahren saniert worden war. Der Ursprung der Baumaßnahme liegt allerdings noch weiter zurück, denn ausschlaggebend war das Hochwasser im Jahr 2013. Damals herrschte zwar nicht Land unter, aber der Bach direkt neben der Gasse und den Grundstücken hatte sich doch in ein kleines reißendes Gewässer verwandelt.

Die Kosten von 600.000 Euro wurden zu 100 Prozent gefördert

"Es sah zwar nicht schlimm aus, die Schäden waren aber kolossal. Das Wasser hat die Mauern hinterspült", erinnert sich der Weißbacher Ortsvorsteher Günter Müller. Zunächst wurden die Mauern nur sporadisch gesichert. Im August 2016 konnte dann endlich mit der Sanierung begonnen werden - eine rund 600.000 Hochwasser-Maßnahme, die zu 100 Prozent vom Freistaat gefördert wurde und die das Aussehen der Bachgasse extrem veränderte.

Schließlich verläuft der Bach, der auch oberhalb und unterhalb im Dorf durch ein Rohr fließt, nun unterirdisch. Auf einer Länge von 80 Metern wurde laut Planer Uwe Irmscher ein zwei Meter breiter Rechtecktrog verlegt.

Nun gibt es auch endlich einen Fußweg

Die Straße selbst ist dadurch deutlich breiter geworden und bietet laut Günter Müller dank des neu verlegten Verbundpflasters ein schönes Bild: "Es war der erste Schritt hin zu einer neuen Ortsmitte."

Durch die Sanierung, die auf einer Gesamtlänge von 128 Metern erfolgte, wird auch den Fußgängern geholfen. Schließlich gibt es auf der parallel verlaufenden Hauptstraße keinen Fußweg. Gerade für Leute mit Kinderwagen, die beispielsweise zum Kindergarten wollen, ist die Bachgasse eine wichtige Alternative. Um die Sicherheit zu gewährleisten, wurde die frisch sanierte Straße als verkehrsberuhigte Zone ausgewiesen.



Prospekte