Die Weichen für ein neues Zeitalter sind gestellt

Technik Erstes Digitales Stellwerk Europas in Annaberg-Buchholz

die-weichen-fuer-ein-neues-zeitalter-sind-gestellt
Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B. Am Donnerstag erfolgte in Annaberg-Buchholz die Weichenstellung für das digitale Zeitalter. Lutz Mehlhorn von der Erzgebirgsbahn, Jürgen Schölzel von Siemens, der sächsische Wirtschaftsminister Martin Dulig und Klaus Müller von der DB Netz AG (Foto v. l.) legten symbolisch den Hebel um und weihten das erste Digitale Stellwerk Europas am Bahnhof Annaberg-Buchholz Süd ein.

Das Besondere an der neuen Technik ist, dass die Stellbefehle des Fahrdienstleiters an Weichen, Signale oder Gleiskontakte digital über Netzwerktechnologie übermittelt werden und die Übermittlung nun auch über größere Entfernungen möglich ist. Diese Technik soll vor allem den Schienenverkehr leistungsfähiger machen. Laut dem Chief Technology Officer der DB Netz AG, Klaus Müller, steht Annaberg-Buchholz symbolisch für eines der größten Technologie-Projekte in der Geschichte der Deutschen Bahn.