Die Weltelite zeigt sich im Vogtland

Weltcup Nordische Kombination vom 1. bis 3. Februar in Klingenthal

Klingenthal/Auerbach. 

Klingenthal/Auerbach. Am ersten Februar- Wochenende kämpfen die besten Nordisch Kombinierten aus rund 15 Ländern in der Sparkasse Vogtland Arena von Klingenthal um Weltcup-Punkte. Für alle, die den Viessmann FIS Weltcup Nordische Kombination vom 1. bis 3. Februar hautnah miterleben wollen, bietet der Buchungsservice der Tourismus- und Verkehrszentrale das Reiseangebot "Weltcup Klingenthal".

Kurz vor der Nordischen Ski-WM dürfte wirklich die gesamte Weltspitze der Winterzweikämpfer das Kräftemessen im Vogtland dabei sein. Die deutschen Asse um die Olympiasieger Eric Frenzel, Johannes Rydzek, Fabian Rießle und Vinzenz Geiger werden bei ihrem Heimspiel sicher um den Sieg mitkämpfen. Zunächst springen die Athleten von der Großschanze. Danach wird der Auslauf in ein Skistadion verwandelt. Start und Ziel der 2-Kilometer-Laufstrecke sind also direkt vor den Zuschauerrängen.

Training startet am 1. Februar

Am 1. Februar wird Training und provisorischer Wertungsdurchgang sein. Samstag und Sonntag steht dann jeweils ein Gundersen-Wettbewerb im Zeitplan, also ein Wertungssprung und danach der 10-Kilometer- Lauf. Das "Reiseangebot Weltcup Klingenthal" dürfte für echte Fans genau das Richtige sein. Es ist sicher auch ein passendes Weihnachtsgeschenk. Angeboten wird es vom Buchungsservice der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland (TVZ) in Kooperation mit dem VSC Klingenthal als Veranstalter.

Zum Reiseangebot "Weltcup Klingenthal" für die Zeit vom 1. bis 3. Februar 2019 gehören Übernachtungen mit Frühstück und Begrüßungsgetränk in Pensionen oder Hotels, eine Dauerkarte für den Weltcup (3 Tage), Tageskarten für Bus- und Bahn im Vogtland (Samstag/Sonntag) sowie ein Erinnerungsgeschenk. Weitere Infos unter 03744/19449 oder unter www.weltcup-klingenthal.de.