Die zauberhafte Welt der Mineralien

Verein 22. Internationale Börse startet in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz

die-zauberhafte-welt-der-mineralien
Alljährlich strömen Massen zur Internationalen Mineralienbörse in die Silberlandhalle. Foto: Ilka Ruck (Archiv)

Annaberg-B. Mineralienfreunde sind eine besondere Spezies. Wo sie gehen und stehen, sammeln sie ihre Objekte der Begierde, tauschen oder stellen sie aus. So ist das auch bei den "Mineralienfreunden Oberes Erzgebirge". Der Verein veranstaltet am nächsten Samstag, dem 29. Juli 9 bis 17 Uhr sowie am darauffolgenden Sonntag von 10 bis 16 Uhr die 22. Internationale Mineralienbörse.

Dazu informiert Olaf Martin vom Verein: "Liebhaber von Kristallen, Mineralien und Erzen, Fachpublikum und interessierte Laien sind eingeladen nach Annaberg-Buchholz in die Silberlandhalle zu pilgern. Denn dort findet der mineralogische Höhepunkt des Sommers statt. Den ausgezeichneten Ruf den sich die 'Annaberger Mineralienbörse' erarbeitet hat, wird vom großen Besucherzuspruch der letzten Jahre unterstrichen. Optimale Platz- und Lichtverhältnisse und die gute Organisation wissen die mehr als 70 Aussteller aus Deutschland, Ungarn, Tschechien, Niederlande, China, Pakistan und Rumänien zu schätzen."

Mineralien aus dem Erzgebirge und der ganzen Welt

Sie präsentieren auf circa 250 laufenden Metern Ausstellungsfläche ihre Mineralien, Edelsteine, Schmuck, Fachliteratur, Bergbauutensilien und Sammlerzubehör. Dabei erhalten die einheimischen Mineralien, speziell die begehrten Stücke aus dem Erzgebirge, wie immer ein besonderes Augenmerk. Auch dieses Jahr ist die beliebte Sonderausstellung wieder der optische Höhepunkt der Veranstaltung, und das nicht nur für den Experten.

In zehn Vitrinen, liebevoll ausgestaltet, wird dem Besucher ein Einblick in die verschiedenen Sammelgebiete der Vereinsmitglieder gewährt. Zu bestaunen gibt es prächtige Mineralienstufen aus den berühmten Vorkommen in Marokko, Russland oder Namibia. Die einheimischen Bergreviere werden ebenfalls mit ausgezeichneten Stücken die Betrachter erfreuen. Wie immer kommen auch die "Glücksritter" auf ihre Kosten. An kann Tombola kann so mancher Schatz gewonnen werden.