Drei Tage Feiern für dreierlei Geburtstage

Jubiläum Die große Party findet am Wochenende statt

Borstendorf. 

Borstendorf. Drei Fliegen mit einer Klappe werden am Wochenende im und am Borstendorfer Freibad geschlagen. Dort beginnt nämlich am Freitag ein dreitägiges Badfest, für das das 90-jährige Bestehen der Einrichtung nur einer von drei Gründen ist. Gleichzeitig werden auch der 20. Geburtstag der Band "Overflight" und das zehnjährige Bestehen der Showgarde "Jumpcrew" gefeiert.

"Wir feiern alles in einem. Dafür zieht sich ja das Fest über drei Tage", erklärt Kathrin Ardelt, die nicht nur Vorsitzende des Verwaltungsverbandes Wildenstein, sondern auch Chefin der "Jumpcrew" ist. Gab es in den letzten Jahren nur einen Familientag als Badfest, so wird das diesjährige Jubiläum ausgiebig gefeiert. "Dafür hätten wir sowieso eine Live-Band und einen Show-Act gebraucht. So passt alles schön zusammen", sagt Kathrin Ardelt. Alle Beteiligten freuen sich auf eine große Veranstaltung vor großer Kulisse.

Lampionumzug und Eröffnungsfeuerwerk

Bis zu 500 Besucher passen in das Festzelt am Borstendorfer Freibad, wo am Freitag ab 17 Uhr zunächst ein Beachvolleyballturnier auf dem Programm steht. Nach einem Lampionumzug bietet der Faschingsverein ab 20.30 Uhr ein buntes Programm im und am Wasser, gefolgt von einem Eröffnungsfeuerwerk.

Die beiden anderen "Geburtstagskinder" rücken am Samstagabend in den Mittelpunkt. Nachdem tagsüber vielerlei Angebote für die ganze Familie im Freibad warten, soll es ab 20 Uhr im Festzelt hoch hergehen. "Die Jumpcrew und die Band Overflight werden sich auf der Bühne abwechseln. Wir haben es so abgestimmt, dass die Blöcke nicht allzu lang sind", verspricht Kathrin Ardelt ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm. Eingeläutet wird der Sonntag mit einem Frühschoppen (11 Uhr), ehe 14 Uhr ein Talentefest für Jung und Alt beginnt.