Ehrensache: Veilchen-Präsident ist mit dabei

Fußball FC Erzgebirge Aue bestreitet Endspiel in Darmstadt

ehrensache-veilchen-praesident-ist-mit-dabei
Beim Sachsenderby gab es eine Punkteteilung. Was der Punkt bringt, wird sich erst am diesem Sonntag zeigen. Foto: Katja Lippmann-Wagner

Aue. Jeder Fan und Sympathisant des FC Erzgebirge Aue wird am Sonntagnachmittag gen Darmstadt schauen. Dort kommt es ab 15.30 Uhr für die Veilchen zum Saisonfinale - mit völlig offenem Ausgang. Alles kann passieren: Klassenerhalt aus eigener Kraft oder mit Unterstützung anderer, Abstieg oder auch Relegationsplatz.

Ein Spiel ebnet die Zukunft

Es ist mal wieder eines dieser wegweisenden Spiele, die der FC Erzgebirge Aue bestreiten muss. Und es ist wieder dieses Zittern bis zum letzten Spieltag, was die Erzgebirger mittlerweile gewohnt sind. Doch kann man sich daran wirklich gewöhnen?

Für den Präsidenten des erzgebirgischen Zweitligisten, für Helge Leonhardt gibt es gar keine Frage: "Der erste Mann im Verein ist natürlich dabei. Das ist Pflicht und Ehrensache", sagt der Boss und fügt gleich hinzu, dass er das auch von allen Gremienmitgliedern und verfügbaren hauptamtlichen Angestellten erwartet. "Es ist ein Endspiel", so Leonhardt, der im Vorfeld der Begegnung auch gar nicht mehr so viel mit der Mannschaft über das Sportliche sprechen wollte. "Große Reden schwingen bringt nichts. Jetzt gilt es zu handeln", so der Veilchen-Boss.

Weitreichende Auswirkungen

Was sein Gefühl sagt, sei unwichtig: "An diesem Tag spielen nur die Tagesform und das Glück die entscheidende Rolle." Für ihn geht es nicht nur um Sieg oder Niederlage, nicht nur um Klassenerhalt oder Abstieg - es gehe um Existenzen, um Arbeitsplätze und um die Mannschaft, die schon so viel erreicht hat.

Die Lila-Weißen hatten es am vergangenen Sonntag verpasst, ihre Ausgangssituation durch einen Sieg gegen Dynamo Dresden deutlich zu verbessern. Doch vielleicht es ja dieser Punkt aus dem torlosen Remis im Sachsenderby, der an diesem Sonntag über Jammertal oder Freudentaumel entscheidet.