• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

EHV Aue kommt mit leeren Händen nachhause

Handball Niederlage bei Tabellenführer Hamburg

Lößnitz. 

Lößnitz. Schade, doch am Ende sind dem EHV Aue gestern beim Auswärtsspiel gegen die Tabellenführer vom HSV Hamburg die Körner ausgegangen, wie es Manager Rüdiger Jurke formuliert. Die Auer haben sich mit 24: 28 (11:11) geschlagen geben müssen. Doch Jurke ist nicht unzufrieden: "Die Mannschaft hat toll gespielt, hat sich gewehrt und gekämpft und wir sollten viel mitnehmen aus diesem Spiel." In der ersten Halbzeit spricht Jurke von einer überragenden 5:1-Abwehr, die super geklappt habe mit Sebastian Paraschiv auf der Spitze und dahinter einem starken Sveinbjörn Pétursson im Tor. Das Problem: zu viele technische Fehler. Das habe sich in der zweiten Halbzeit reduziert. " Dafür standen wir dann aber nicht mehr so gut in der Abwehr", so Jurke. In den ersten 20 Minuten der Partie haben die Auer ordentlich gegen gehalten und mehr noch - es ist sogar gelungen nach dem 5:5-Ausgleich (17.) noch dreimal nachzulegen und mit 5:8 (22.) in Führung zu gehen. Doch die Hamburger haben das nicht auf sich sitzen lassen und haben den Ausgleich hergestellt mit dem 9:9 (27.). Danach gab es ein Hin und Her und dann ging es ausgeglichen 11:11 in die Kabine. Auch nach dem Wiederanwurf ging es relativ ausgeglichen weiter - etwa beim 12:12 (33.), 13:13 (35.) und 14:14 (36.) bis zum 16:16 (41.) und 19:19 (45.). Von da ab haben die Hausherren das Ruder übernommen und zunächst zwei Tore rausgespielt zum 21:19 (47.). Dem EHV Aue ist es in der Schlussphase des Spiels nicht mehr gelungen auszugleichen oder gar in Führung zu gehen. Den Anschluss schafften die Männer um Interimstrainer Runar Sigtryggsson mit 23:22 (54.), doch dann erhöhte Hamburg mit vier Treffern in Folge auf 27:22 (57.). Zwar konnte man seitens der Auer noch zwei Tore werfen zum 27:24 (59.), doch am Ende reichte es nicht - sechs Sekunden vor Schluss hat Hamburg noch zum Endstand von 28:44 verwandelt.



Prospekte