EHV Aue: Ladislav Brykner wird heute 31 Jahre

Handball Letzter Geburtstag im Trikot des EHV Aue

Lößnitz. 

Rückraum-Spieler Ladislav Brykner feiert heute seinen 31. Geburtstag. Für den gebürtigen Tschechen ist es der letzte Geburtstag im Trikot des Handball-Zweitligisten EHV Aue. Kommende Saison wird Brykner nicht mehr für die Auer Mannschaft auf dem Parkett stehen. Seitens des Vereins gratuliert man und bedankt sich für die vielen gemeinsamen Jahre. "Brykner wird kommende Saison etwas runterfahren und für den SV 04 Plauen-Oberlosa in der Oberliga spielen", erklärt EHV-Manager Rüdiger Jurke: "Das ist denke ich auch gut für ihn und seinen geschundenen Körper."

 

Da das Juniorteam des EHV Aue ebenfalls in der Oberliga spielt, wird es ein Wiedersehen mit Ladislav Brykner geben.

Unter normalen Umständen hätte der EHV Aue gestern sein letztes Punktspiel der Saison auswärts in Nettelstädt beim TuS N-Lübbecke bestritten. Rüdiger Jurke sagt: "Wir hätten wahrscheinlich den Klassenerhalt vorher perfekt gemacht und gegen Nettelstädt wäre es ein Spiel um die Goldene Ananas gewesen, wie man so schön sagt. Doch wir hätten uns bemüht, eine gute Platzierung einzufahren und hätten auf der Rückfahrt im Bus mit Sicherheit Spaß gehabt."

 

Kein Mallorca dieses Jahr

 

Eigentlich wollte der EHV Aue mit der Mannschaft jetzt nach Mallorca fliegen, um die Saison in lockerer Atmosphäre gemeinsam ausklingen zulassen, so wie man das in den letzten Jahren getan hat. "Das fällt nun alles aus. Dann müssen wir es im kommenden Jahr wieder krachen lassen", so Jurke. Auch fällt die Verabschiedung der Spieler aus, die den EHV Aue verlassen.