• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

EHV Aue mit Unentschieden im Test gegen Leipzig

EHV Handball Heute folgt ein Testspiel gegen Oranienburg

Lößnitz. 

Lößnitz. Beim Testspiel gestern Abend gegen den SC DHfK Leipzig hat sich der EHV Aue gut geschlagen. Nach der 19:18-Halbzeitführung der Auer stand am Ende ein 35:35-Unentschieden. EHV-Manager Rüdiger Jurke spricht von einem ordentlichen Auftritt: "Wir sind in der Vorbereitung und sollten nichts überbewerten, doch die Mannschaft hat wirklich ein gutes Spiel abgeliefert. Das einzige mangelhafte war die Endkampfgestaltung. Fünf Minuten vor Schluss haben wir mit drei Toren geführt und geben den Vorsprung wieder aus der Hand. Bester Torschütze des EHV Aue war Bengt Bornhorn mit neun Treffern, davon drei vom 7-Meter-Punkt. Adrian Kammlodt hat sechs Treffer beigesteuert und Goncalo Ribeiro fünf. Neuzugang Aki Egilsnes habe für tolle Szenen im Spiel gesorgt und hat aber dann eine rote Karte kassiert, die aus meiner Sicht unberechtigt war, sagt Rüdiger Jurke.

Vorbereitungsspiel gegen Oranienburg

Auf dem Weg ins Trainingslager nach Warnemünde gibt es heute noch einen Zwischenstopp. Es steht ein weiteres Vorbereitungsspiel auf dem Plan. Und so trifft der EHV Aue auf den Oranienburger HC. Anwurf für dieses Spiel ist 14 Uhr.