• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

EHV Aue: Petr Slachta verlängert Vertrag

Handball Der Verein kann weiter auf Abwehrstratege setzen

Lößnitz. 

Lößnitz. Beim EHV Aue geht die Personalplanung für die kommende Saison 2021/22 weiter. Worüber sich Manager Rüdiger Jurke aktuell sehr freut ist, dass Petr Slachta seinen bestehenden Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert hat. "Er ist ein toller Typ und enorm wichtig für unsere Abwehr", so Jurke. Petr Slachta hat im November 2018 nach Aue gewechselt. Der 28-jährige tschechische Nationalspieler ist ein Abwehrstratege und ein wichtiger Bestandteil des Auer Teams. "Wir sind relativ weit mit der Planung - 90 Prozent der Mannschaft für kommende Saison steht", so Jurke, der davon spricht, dass es kaum Veränderungen geben wird. Zum einen haben wie eine gute Mannschaft und zum anderen wäre viel mehr auch wirtschaftlich nicht machbar."



Prospekte