• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

EHV Aue trifft auf Eisenach

Handball Letzter Test vor Beginn der Rückrunde

Lößnitz. 

Lößnitz. Die Zweitliga-Handballer des EHV Aue bestreiten heute das vierte und letzte Testspiel im Rahmen der Rückrunden-Vorbereitung. Dafür geht es auf Reisen. Die Auer fahren nach Thüringen - 18 Uhr ist in der Werner-Assmann-Halle in Eisenach Anwurf gegen die Ligakonkurrenten des ThSV Eisenach. Wie es vom EHV Aue heißt, sind bei diesem Spiel höchstwahrscheinlich keine Zuschauer zugelassen. Was das Sportliche angeht, wolle man das Spiel gegen Eisenach nutzen, um noch mehr Routine in die geübten Abläufe zu bekommen, wie Stephan Swat vom EHV-Trainer-Team sagt.

 

Letzte Vorbereitungen auf erstes Punktspiel am 5. Februar

Man müsse von Anfang an in der Abwehr stabiler stehen als zuletzt im Vorbereitungsspiel gegen Dukla Prag. Die Auer Handballer haben jetzt noch eine Woche Zeit bis zum Start der Rückrunde. Das erste Punktspiel 2022 ist für den 5. Februar angesetzt. Die Auer haben zum Auftakt Heimvorteil - in der Erzgebirgshalle in Lößnitz empfängt man an diesem Tag ab 17 Uhr den TV Hüttenberg. Für Zuschauer gilt die 2G-Plus-Regel beim Eintritt. Zugelassen sind gut 500 Zuschauer, wie es vom Verein heißt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!